11.06.07

Feuerwehr trainiert die Rettung aus luftiger H?he

Vor kurzem nahmen zw?lf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Biberach an einer Sonderausbildung f?r H?hensicherung und H?henrettung teil. Auf dem Werksgel?nde der Firma Boehringer Ingelheim, Standort Biberach vermittelten die Ausbilder in einem zweit?gigen Training die Grundlagen ?ber die ben?tigte Ausr?stung und Techniken. Neben der theoretischen Ausbildung war die praktische Umsetzung ein wichtiger Bestandteil des Lehrgangs. Die am ersten Tag durchgef?hrten Gew?hnungs?bungen in niedriger H?he haben das Vertrauen in das Team und das Material gest?rkt. Am zweiten Tag standen dann Rettungs- und Abseil?bungen aus bis zu 25 Meter H?he an. Neben der Eigensicherung wurde auch die Rettung von Verungl?cken Personen mit der Krankentrage am Seil ge?bt.

Der Lehrgang fand bei allen Teilnehmern aus Biberach, Mettenberg, Ringschnait und Stafflangen ein sehr positives Echo und zeigte die M?glichkeiten und Grenzen der vorhandenen Ausr?stung auf. Eine Vertiefung der Kenntnisse ist f?r das n?chste Jahr geplant.