Histor. Kraftfahrzeuge bis 1950


Kraftfahrspritze 1923



Typ

Kraftfahrspritze
Bj. 1923

Feuerwehr:

Biberach

Hersteller:

Magirus, Ulm

Mannschaft:

11 Mann

Funktion:

Fahrzeug zur Brandbek?mpfung und Wasserf?rderung

Ausr?stung:

Standort:

Verschrottet



Kraftfahrspritze 1925



Typ

Kraftfahrspritze
Bj. 1925

Feuerwehr:

Biberach

Hersteller:

Magirus, Ulm

Mannschaft:

11 Mann

Funktion:

Fahrzeug zur Brandbek?mpfung und Wasserf?rderung

Ausr?stung:

Standort:

Das Fahrzeug war bis in die 60er-Jahre in Betrieb und wurde dann verschrottet. Es war eine Ersatzbeschaffung f?r die zu leistungsschwache 1. Kf-Spritze von 1923.



Kraftfahrleiter 1931



Typ

Kraftfahrleiter
Bj. 1931
KL 26

Feuerwehr:

Biberach

Hersteller:

Magirus, Ulm

Mannschaft:

6 Mann

Funktion:

Fahrzeug zur Brandbek?mpfung und Menschenrettung

Ausr?stung:

Standort:

Das Fahrzeug war bis in die 70er-Jahre in Betrieb und wurde dann an das Museum Marxzell verkauft.



Schweres L?schgruppenfahrzeug "OEW" 1938



Typ

L?schgruppenfahrzeug
Bj. 1938
SLG, sp?ter LF 15

Feuerwehr:

Werkfeuerwehr OEW Biberach

Hersteller:

Opel, R?sselsheim

Aufbau:

Koebe, Luckenwalde

Mannschaft:

9 Mann

Funktion:

Fahrzeug zur Brandbek?mpfung, Wasserf?rderung und Menschenrettung

Ausr?stung:

Standort:

Feuerwehr Biberach. Das Fahrzeug war 20 Jahre taktisch als 3. L?schzug bei der Biberacher FW integriert, bis in die 70er-Jahre in Betrieb. 2008 schenkte die EnBW (ehemals OEW) es der FW Biberach.



Leichtes L?schgruppenfahrzeug 1942




Typ

L?schgruppenfahrzeug
Bj. 1942
LLG, sp?ter LF 8

Feuerwehr:

Biberach

Hersteller:

Mercedes, Stuttgart

Aufbau:

Metz, Karlsruhe

Mannschaft:

9 Mann

Funktion:

Fahrzeug zur Brandbek?mpfung, Wasserf?rderung und Menschenrettung

Ausr?stung:

Standort:

Baltringen. Das Fahrzeug war bis in die 70er-Jahre in Betrieb und wurde dann privat verkauft.



Schweres L?schgruppenfahrzeug 1946



Typ

L?schgruppenfahrzeug
Bj. um 1939
SLG, sp?ter LF 15

Feuerwehr:

Biberach, vormals Stuttgart

Hersteller:

Mercedes, Stuttgart

Aufbau:

Metz, Karlsruhe

Mannschaft:

9 Mann

Funktion:

Fahrzeug zur Brandbek?mpfung, Wasserf?rderung und Menschenrettung

Ausr?stung:

Standort:

Ein kurzes Intermezzo hatte ein SLG, das von der Stuttgarter FW zum Kriegsende in Biberach verblieb. Trotz gro?er Bem?hungen seitens der Stadt musste das Fahrzeug 1947 wieder an die Besatzungsverwaltung nach T? zur?ckgegeben werden.